zurück

Willkommen bei Marmelade selber machen

Marmelade selber machen

Marmelade und Konfitüre schmecken selbstgemacht am besten. Damit das Marmelade selber machen ganz einfach gelingt, haben wir für Sie eine Schritt-für Schritt Anleitung, ein Marmelade selber machen Video und ganz viele Tipps für selbst gemachte Marmelade zusammengestellt. Natürlich finden Sie auf unserer Seite auch jede Menge gelingsichere Rezepte für Marmelade, Konfitüre und Gelee. ... mehr lesen

Marmelade und Konfitüre schmecken selbstgemacht am besten. Damit das Marmelade selber machen ganz einfach gelingt, haben wir für Sie eine Schritt-für Schritt Anleitung, ein Marmelade selber machen Video und ganz viele Tipps für selbst gemachte Marmelade zusammengestellt. Natürlich finden Sie auf unserer Seite auch jede Menge gelingsichere Rezepte für Marmelade, Konfitüre und Gelee. Für das Verzieren und Beschriften Ihrer selbst gemachten Marmeladen verwenden Sie am besten den SweetFamily Etikettengestalter.

Marmelade selber machen: Ob für den eigenen Genuss, als Spaß für die ganze Familie oder als Mitbringsel - selber Machen liegt im Trend. Konservieren Sie den Sommer im Glas - mit traditionellen Rezepten aus Omas Kochbüchern oder ganz neuen, trendigen Varianten. Marmelade selber machen ist kinderleicht. Für die „Kleinsten“veranstaltet SweetFamily seit einigen Jahren die Aktion „Meine erste Marmelade“ in vielen Kitas, wo Kinder ihre erste selbstgemachte Marmelade mit SweetFamily Gelierpaketen kochen.

Marmelade oder Konfitüre?

Sie möchten Marmelade selber machen? Genau genommen bestehen Marmeladen ausschließlich aus Zitrusfrüchten, Konfitüren enthalten auch andere Obstsorten. So ist die klassische Erdbeer-Marmelade, genau genommen eine Erdbeer-Konfitüre. Aber diese Unterscheidung wird im allgemeinen Sprachgebrauch nicht so eng ... mehr lesen

Sie möchten Marmelade selber machen? Genau genommen bestehen Marmeladen ausschließlich aus Zitrusfrüchten, Konfitüren enthalten auch andere Obstsorten. So ist die klassische Erdbeer-Marmelade, genau genommen eine Erdbeer-Konfitüre. Aber diese Unterscheidung wird im allgemeinen Sprachgebrauch nicht so eng gesehen. Gelees enthalten im Gegensatz zu Marmelade bzw. Konfitüren keine Fruchtstücke oder Kerne und werden im Wesentlichen aus Fruchtsaft und Zucker hergestellt.

Anleitung zum Marmelade selber machen

Die wichtigsten Küchenutensilien

Zum Marmelade selber machen genügen die normalen Küchenutensilien: ... mehr lesen

Zum Marmelade selber machen genügen die normalen Küchenutensilien:

  • Topf
  • Messer
  • Rührlöffel
  • Sparschäler
  • Kurzzeit-Wecker
  • Zitronenpresse
  • Kelle, Trichter
  • Schüsseln
  • Pürierstab
  • Schneidebrett
  • Haushaltswaage
  • Messbecher
  • ein grobes und ein feines Sieb
  • Geschirr- und Küchentücher
  • Gläser mit Schraubdeckel

Zum Abziehen feiner Streifen von der Schale von Zitrusfrüchten empfiehlt sich ein Zestenreißer. Der Topf sollte so groß sein, dass er mit der Frucht-Zucker-Masse nur bis zur Hälfte gefüllt ist: Die Zubereitung muss sprudelnd kochen können, ohne überzukochen.

Früchteauswahl für selbstgemachte Marmeladen und Konfitüren

Verwenden Sie für Ihre eigene Marmelade grundsätzlich reifes und frisches Obst ohne Druckstellen. Verarbeiten Sie das Obst möglichst am Tag der Ernte oder des Einkaufs. ... mehr lesen

Verwenden Sie für Ihre eigene Marmelade grundsätzlich reifes und frisches Obst ohne Druckstellen. Verarbeiten Sie das Obst möglichst am Tag der Ernte oder des Einkaufs.

Sie können erntefrische Früchte auch einfrieren und später im Jahr verwenden.

Das fruchteigene Pektin unterstützt das Gelieren Ihrer Zubereitung. Pektinreiche Früchte (z.B. Äpfel, Quitten, Johannisbeeren) gelieren daher schneller als pektinarme Früchte (z.B. Erdbeeren, Kirschen, Pfirsiche).

Die Pektinmenge im Gelierzucker von SweetFamily ist so bemessen, dass jede Fruchtzubereitung erfolgreich geliert.

Ideale Gläser und Deckel für selbstgemachte Marmeladen und Konfitüren

Ideal zum Marmelade selber machen sind Twist-off-Gläser die mit einem Dreh dicht verschlossen werden. Prüfen Sie vorab Gläser, Flaschen und Deckel sorgfältig auf Beschädigungen. ... mehr lesen

Ideal zum Marmelade selber machen sind Twist-off-Gläser die mit einem Dreh dicht verschlossen werden. Prüfen Sie vorab Gläser, Flaschen und Deckel sorgfältig auf Beschädigungen.

Sauberkeit ist das A und O: Reinigen Sie Gläser, Flaschen und Deckel heiß und gründlich mit Spülmittel. Spülen Sie alles mit heißem Wasser nach, um Spülmittelreste zu entfernen, und stellen Sie die Gläser und Flaschen zum Trocknen über Kopf auf ein sauberes Geschirrtuch. Alternativ können Sie Gläser, Flaschen und Deckel auch in der Spülmaschine reinigen.

Die Zubereitung Ihrer selbstgemachten Marmelade

Für die Marmelade die Früchte waschen und gut abtropfen lassen. Blätter, Stiele, Kerne und Steine entfernen und bei Bedarf schälen. Anschließend die Früchte abwiegen und je nach Rezept zerkleinern oder pürieren.

Die Fruchtstücke bzw. das Püree mit Gelierzucker in folgendem Verhältnis ... mehr lesen

Für die Marmelade die Früchte waschen und gut abtropfen lassen. Blätter, Stiele, Kerne und Steine entfernen und bei Bedarf schälen. Anschließend die Früchte abwiegen und je nach Rezept zerkleinern oder pürieren.

Die Fruchtstücke bzw. das Püree mit Gelierzucker in folgendem Verhältnis mischen:

Zu den SweetFamily Gelierprodukten

Die Frucht-Zucker-Masse und alle anderen Zutaten in einen Topf geben. Der Topf sollte so groß sein, dass er nur bis zur Hälfte gefüllt ist damit ein Überkochen vermieden wird.

Die Mischung ziehen lassen, sofern im Rezept angegeben, damit der Saft mithilfe des Zuckers aus den Früchten austritt.

Die Fruchtmasse unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei weiter umrühren, damit die Konfitüre nicht ansetzen kann. Die angegebene Kochzeit darf weder unterschritten werden, noch über 8 Minuten sein, da das Pektin sonst nicht ausreichend geliert bzw. zerkocht.

Gewürze, die nicht in der Zubereitung verbleiben sollen, vor dem Abfüllen herausnehmen. Zutaten, die für eine besondere Geschmacksnote sorgen (z.B. Kräuter oder Alkohol), erst kurz vor dem Abfüllen einrühren. Machen Sie jetzt eine Gelierprobe.

Die Gelierprobe

Die Gelierprobe zeigt Ihnen, ob Ihre selbstgemachten Konfitüren, Marmeladen und Gelees die notwendige Festigkeit erreicht haben. ... mehr lesen

Die Gelierprobe zeigt Ihnen, ob Ihre selbstgemachten Konfitüren, Marmeladen und Gelees die notwendige Festigkeit erreicht haben.

Geben Sie dafür einen Löffel heiße Fruchtzubereitung am Ende der angegebenen Kochzeit auf einen kalten Teller und lassen diese kurz abkühlen. Halten Sie dann den Teller schräg. Verläuft die Zubereitung, muss sie noch etwas länger kochen, bleibt sie fest, ist sie fertig.

Marmelade heiß abfüllen

Die heiße Marmelade nun bis zum Rand in geeignete Gläser einfüllen und diese sofort gut verschließen. Bei geringerer Füllmenge sollten die Gläser während des Abkühlens für ca. 5 Minuten auf den Kopf gestellt werden. Alle Konfitüren sind ca. 2 Jahre haltbar.

Beschriften und verschönern Sie Ihre selbstgemachten Marmeladen

Versehen Sie Ihre Marmeladen-Gläser mit Etiketten und vermerken Sie darauf neben der Rezeptbezeichnung auch das Herstellungsdatum. ... mehr lesen

Versehen Sie Ihre Marmeladen-Gläser mit Etiketten und vermerken Sie darauf neben der Rezeptbezeichnung auch das Herstellungsdatum.

Das SweetFamily Etikettenheft mit 12 verschiedenen Motiven können Sie dazu einfach hier im Service-Bereich bestellen.

Kreieren Sie Ihre eigenen Etiketten mit dem kostenlosen SweetFamily Etikettengestalter und drucken Sie diese gleich aus.

Marmelade selber machen – Pannenhilfe

Die Marmelade ist zu flüssig

Ist Ihre selbst gemachte Marmeladenfruchtzubereitung zu flüssig kann das verschiedene Ursachen haben: ... mehr lesen

Die Marmelade ist zu flüssig

Ist Ihre selbst gemachte Marmeladenfruchtzubereitung zu flüssig kann das verschiedene Ursachen haben:

Die Früchte haben zu viel Wasser eingelagert oder beim Waschen zu viel Wasser gezogen. Geben Sie den Saft einer Zitrone zur Fruchtzubereitung und verlängern Sie die Kochzeit um 2 Minuten. Lassen Sie die Zubereitung aber nie länger als 8 Minuten kochen.

Bei sehr süßen oder überreifen Früchten wird Pektin abgebaut, so dass die Gelierfähigkeit abnimmt. Geben Sie den Saft einer Zitrone zur Fruchtzubereitung und verlängern Sie die Kochzeit um 2 Minuten. Lassen Sie die Zubereitung aber nie länger als 8 Minuten kochen.

Der Gelierprozess ist eventuell noch nicht abgeschlossen. Bewegen Sie die Gläser möglichst nicht und warten Sie noch ein paar Tage. Sollte die Fruchtzubereitung nicht fest werden, erhitzen Sie sie in kleinen Portionen und lassen Sie diese jeweils unter Rühren eine Minute sprudelnd kochen.

Die Fruchtzubereitung hat zu lange gekocht. Geben Sie Pektin zu Ihrer Zubereitung und kochen Sie sie gemäß der Packungsanleitung ohne erneute Zugabe von Gelierzucker auf. Pektin erhalten Sie im Reformhaus. Alternativ können Sie diese Fruchtzubereitung als Sauce zu Eis oder Pudding verwenden.

Sie haben eventuell die Rezeptmengen stark erhöht. Größere Mengen Frucht-Zucker-Masse benötigen mehr Zeit, bis sie gleichmäßig erhitzt sind und sprudelnd kochen. Teilen Sie die Fruchtzubereitung und geben Sie Pektin dazu. Kochen Sie die Zubereitung gemäß der Packungsanleitung ohne erneute Zugabe von Gelierzucker auf. Pektin erhalten Sie im Reformhaus. Bereiten Sie immer nur die in den Rezepten angegebenen Mengen zu, um gelingsicher einzumachen.



Offene Gläser

Was tun, wenn ein Schraubdeckel Ihrer selbstgemachten Marmelade sich nicht richtig schließen lässt?
Stellen Sie das Marmeladenglas in den Kühlschrank und verbrauchen es kurzfristig.

Zur Pannenhilfe >

Weitere Tipps und Informationen rund um’s Marmelade selber machen

Wenn man erst einmal angefangen hat, Marmelade selber zu machen, gibt es natürlich noch viele weitere Tipps und Anregungen zu diesem Thema. Ob Einmach-Tipps von A-Z, Früchte-Saisonkalender oder Wissenswertes über Früchte, alle Infos sind nur einen Klick entfernt. Falls Sie sich hinsichtlich der Wahl des Gelierzuckers unsicher sind, können Sie auch schnell unseren Quiz „Welcher Geliertyp sind Sie?“ machen und auch sonst können Sie sich gerne mit allen Fragen und Anregungen an das SweetFamily Team wenden.

nach oben