Anleitung
für Rote Grütze

Rote Grütze ist ein typisch norddeutsches Gericht. Rote Grütze schmeckt zu jeder Jahreszeit, ist herrlich frisch und schnell mit allerlei Beeren zubereitet. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt das Rezept, ohne zu kochen, ganz leicht.

Anleitung Rote Grütze

Die Zutaten

  • 750 g frische Früchte (oder tiefgekühlte) 
  • z.B. Johannisbeeren, Heidelbeeren,
    Brombeeren, Kirschen, Erdbeeren
  • 180 g SweetFamily Fix für fruchtige Desserts

Das Richtige Equipment

  • Pürierstab
  • Geschirrtuch
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Glasschale
  • Pürierschüssel

Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1

750g frische Früchte vorbereiten bzw. Tiefkühlobst auftauen.

Schritt 2

450g Früchte mit 180 g 1 2 3 Fruchtaufstrich 15 Sekunden pürieren.

Schritt 3

300g restliche Früchte unterheben, 15 Minuten ziehen lassen - fertig ist der frische Fruchtgenuss.

Unsere Tipps

  • Verwende z.B. frische Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren oder tiefgekühlte Früchte.
  • Rühre eine halbe Tasse Wasser hinzu, falls die Rote Grütze zu dickflüssig ist (abhänging von der Fruchtsorte).
  • Rote Grütze ausschließlich im Kühlschrank aufbewahren und zügig verbrauchen.

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily