Jetzt dein eigenes Rezeptbuch gestalten
SweetFamily unterstützt die Blühstreifen-Pflanzung

Verbesserte Lebenbedingungen für Insekten

Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft

Dieses Projekt hat das Ziel, die Lebensbedingungen für Insekten zu verbessern. Mit Blühstreifen in der Agrarlandschaft sollen Nahrung, Lebensraum und Überwinterungsmöglichkeiten gezielt auch für Insekten der biologischen Schädlingsbekämpfung bereitgestellt werden. Langfristig kann so der Einsatz von Insektiziden reduziert werden. Wir möchten Insekten zur Schädlingsbekämpfung fördern und setzen uns für Blühstreifen am Rand von Zuckerrübenfeldern ein.

Dein SweetFamily-Team

Warum Blühstreifen?

Mit den Blühstreifen reagieren wir auf eine Entscheidung der Politik aus dem Jahr 2017. Damals wurde der Einsatz von Neonikotinoiden verboten, um die Qualität des Wassers und der Bodengesundheit zu verbessern. Außerdem sollte die Biodiversität gesteigert werden, das heißt die Artenvielfalt auf dem Feld.

Seit 2020 sehen wir nun, dass das Verbot nicht nur Vorteile hatte: Als Folge hat sich die „Grüne Pfirsich-Blattlaus“ auch in Norddeutschland vermehrt ausgebreitet.

Die Aufgabe der Blühstreifen

Die Blühstreifen, die am Rande von Feldern angelegt werden, beherbergen Insekten, die sich von Blattläusen ernähren und damit die Zuckerrüben schützen.

Bei diesen Insekten wird von sogenannten Nützlingen gesprochen. Die „Grüne Pfirsich-Blattlaus“ dagegen ist ein Schädling, der einen Virus auf die Zuckerrübe überträgt, der zur Vergilbung der Blätter führt. Das wiederrum hat eine dramatische Verringerung der Ernte zur Folge.

Erfahrungen mit Blühstreifen

Erfahrungen im europäischen Ausland haben gezeigt, dass durch die Verwendung von Blühstreifen mit spezieller Pflanzenzusammensetzung nicht nur Biodiversität und Bestäuber gefördert werden, sondern auch gezielt Nützlinge, die eine biologische Schädlingsbekämpfung leisten. Dadurch kann der Schädlingsdruck reguliert und der Einsatz von Insektiziden reduziert bis eingestellt werden. Das wirkt sich positiv auf die lokalen Insekten sowie die Bestäubungsleistung aus und steigert die Biodiversität und die Erträge.

Das Projekt Blühsteifen

Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative von verschiedenen Instituten in Niedersachsen, Sachsen und Thüringen, dem Bundesamt für Naturschutz und dem Julius Kühn-Institut.

Daten und Fakten

  • Nordzucker unterstützt 100.000m2 Blühwiesen
  • Diese stehen in Norddeutschland am Rande der Zuckerrübenfelder
  • Die Aussaat findet ab Ende April statt
  • Die Mischung setzt sich zusammen aus Alexandriner Klee, Blaue Lupine, Persischer Klee, Phazelia, Bokharaklee weißblühend und Sonnenblumen.

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily