Rezept für Flaggen-Cracker

Zurück zur Übersicht

Flaggen-Cracker

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für ca. 25 Stück: | 25 Min.

Zutaten

  • 10 g SweetFamily Unser Feinster
  • 1 EL Thymianblätter
  • 150 g Mehl (Type 405) plus 2 EL Mehl zum Ausrollen
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 90 g Butter
  • 1 Eiweiß (M)
  • je 10 g schwarzen und weißen Sesam

Zubereitung

56
Kcal
Portion
1
Gramm
Eiweiß
5
Gramm
Kohlenhydrate
3
Gramm
Fett

1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

2. Zucker in eine kleine Pfanne streuen, bei mittlerer Hitze karamellisieren und Thymianblätter unterrühren. Die Mischung auf einem Stück Backpapier verteilen, abkühlen lassen und nach dem Durchhärten fein hacken.

3. Thymiankaramell, 150 g Mehl, ½ TL Fleur de Sel, Butter und ½ Eiweiß in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit Mehl bestreut ca. 3 mm dick ausrollen. Fahnen (ca. 4 cm) ausstechen, auf das Blech legen und dünn mit dem übrigen Eiweiß bestreichen. Mit restlichem Fleur de Sel und abwechselnd mit schwarzem und weißem Sesam bestreuen.

4. Die Teigfahnen auf mittlerer Schiene ca. 14 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und servieren.

Tipp: Dazu schmeckt frischer Kräuterquark-Dip.

Kraut und Gewürz: Thymian

Dieses Rezept für Flaggen-Cracker gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Neu: Alles über Bio-Zucker

Mehr zur ökologischen Landwirtschaft und zum SweetFamily Bio-Zucker.

Mehr anzeigen

Leichte Sommertorten

Lass dich von unseren leichten Sommertorten inspirieren!

Mehr anzeigen

Geburtstage und Parties für Kinder

Ob Jungs- oder Mädchengeburtstag, ob Mottoparty oder Kostümfest - gute Vorbereitung schont die Nerven und tolle Ideen sorgen garantiert für einen vollen Partyerfolg.

Mehr anzeigen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily