Rezept für Schokoladenkuchen

Zurück zur Übersicht

Schokoladenkuchen

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für 16 Stücke | 75 Min. | + Abkühl- und Trockenzeit

Zutaten

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 200 g weiche Butter
  • 340 g SweetFamily Puderzucker
  • 40 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier (M)
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • etwas Fett für die Form

Zubereitung

290
Kcal
Pro Stück
5
Gramm
Eiweiß
35
Gramm
Kohlenhydrate
13
Gramm
Fett

1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Zartbitterschokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Herunternehmen und abkühlen lassen.

2. Butter, 200 g Puderzucker, 20 g Kakao und Salz cremig rühren. Eier einzeln gründlich unterschlagen. Abgekühlte Schokolade unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit Milch unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und glatt streichen.

3. Kuchen im heißen Backofen 45-50 Minuten backen,evtl. zum Ende hin Oberfläche locker mit Alufolie oder Backpapier abdecken, damit sie nicht zu dunkel wird. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form lösen.

4. Übrigen Puderzucker und restlichen Kakao sieben und mit ca. 5 EL lauwarmem Wasser zu einem Guss verrühren. Kuchen damit überziehen und trocknen lassen.

Tipp: Wer mag, backt den Kuchen in einer dekorativen Guglhupfform (mit ca. 22 cm Durchmesser).

Dieses Rezept für Schokoladenkuchen gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily