Rezept für Rhabarber-Baiserkuchen

Zurück zur Übersicht
Rhabarber-Baiserkuchen (Rezept)

Rhabarber-Baiserkuchen

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
Für 20 Stück | 45 Min. | + Abkühlzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • 400 g weiche Butter
  • 320 g SweetFamily Unser Feinster
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 5 Eigelb
  • 200 g Mandeln (geschält und gemahlen)
  • 450 g Dinkelmehl
  • ½ Pck. Backpulver
    Für den Belag:
  • 1,25 kg Rhabarber
  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 120 g SweetFamily Unser Feinster
  • 1 TL Speisestärke
    Zum Bestreuen:
  • 2 EL SweetFamily Puderzucker

Zubereitung

Wenn du Rharbarber und Baiser magst, dann bist du bei diesem gelingsicheren SweetFamily Rezept genau richtig.

Für den Teig:

Butter in einer angewärmten Schüssel mit dem Handrührgerät ca. 1 Minute cremig schlagen. Zucker und Vanillezucker unterrühren, 4 Minuten schaumig schlagen, nach und nach die Eier und Eigelbe, dann Mandeln, Mehl und Backpulver unterschlagen. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten tiefen Blech glatt streichen.

Für den Belag:

Rhabarber waschen und putzen, 1 cm breit schneiden, auf dem Teig verteilen und etwas andrücken. Eiweiß, Salz und 1 EL Zucker in einer fettfreien Schüssel mit dem Handrührgerät steif schlagen, übrigen Zucker schrittweise zugeben und 4 Minuten weiter schlagen. Speisestärke kurz unterrühren. Baiser-Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (1,5 cm) füllen und Tupfen auf den Kuchen spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen und nach dem Abkühlen servieren.

Obst: Rhabarber

Dieses Rezept für Rhabarber-Baiserkuchen gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily