Rezept für Quarkbällchen

Zurück zur Übersicht

Quarkbällchen

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
ca. 50 kleine Bällchen | 20 Min.

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 250 g Quark
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 90 g SweetFamily Feiner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • zum Fritieren:
  • 1 l Pflanzenfett
  • Zum Bestäuben:
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verrühren. Das Pflanzenfett in einer Friteuse oder in einem Kochtopf erhitzen. Mit einem Teelöffel Quarkbällchen vom Teig abstechen und vorsichtig in das heiße Fett geben. Damit die Bällchen auch innen gut durchbacken, sollten die Teigkugeln nur etwa kirschgroß sein.

Nach dem Backen die Quarkbällchen auf einem mit Küchenpapier belegten Küchenrost abtropfen lassen und nach dem Abgekühlen mit reichlich Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept für Quarkbällchen gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Neu: Alles über Bio-Zucker

Mehr zur ökologischen Landwirtschaft und zum SweetFamily Bio-Zucker.

Mehr anzeigen

Geburtstage und Parties für Kinder

Ob Jungs- oder Mädchengeburtstag, ob Mottoparty oder Kostümfest - gute Vorbereitung schont die Nerven und tolle Ideen sorgen garantiert für einen vollen Partyerfolg.

Mehr anzeigen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily