Rezept für Karotten-Apfel-Chutney

Zurück zur Übersicht

Karotten-Apfel-Chutney

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für 6 Gläser à 250 ml: | 50 Min.

Zutaten

  • 400 g Zwiebeln
  • 1-2 rote Chilischoten
  • 2 TL Korianderkörner
  • 1 TL Gewürznelken
  • 2 Stiele Rosmarin
  • 1 kg Möhren
  • 750 g säuerliche Äpfel
  • etwas Salz
  • 200 ml Apfelessig
  • 350 ml trockener Cidre
  • 500 g SweetFamily Gelierzucker 3:1
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1 Einmal-Teefilter

Zubereitung

471
Kcal
pro Glas
3
Gramm
Eiweiß
105
Gramm
Kohlenhydrate
1
Gramm
Fett

1. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Chili waschen, entkernen und fein hacken. Koriander und Nelken in einen Einmal-Teefilter geben und verschließen. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen. Möhren und Äpfel schälen. Möhren fein raspeln. Äpfel entkernen und würfeln.

2. Alles mit 3 TL Salz, Essig und 200 ml Cidre in einem hohen Topf unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. 30 Minuten unter Rühren weich garen, dabei nach und nach übrigen Cidre angießen.

3. Gelierzucker zugeben, erneut aufkochen und unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gewürzbeutel entfernen, Chutney mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und sofort in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.

Obst: Apfel
Gemüse: Zwiebel, Möhre
Kraut und Gewürz: Rosmarin, Chili

Dieses Rezept für Karotten-Apfel-Chutney gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Neu: Alles über Bio-Zucker

Mehr zur ökologischen Landwirtschaft und zum SweetFamily Bio-Zucker.

Mehr anzeigen

Leichte Sommertorten

Lass dich von unseren leichten Sommertorten inspirieren!

Mehr anzeigen

Geburtstage und Parties für Kinder

Ob Jungs- oder Mädchengeburtstag, ob Mottoparty oder Kostümfest - gute Vorbereitung schont die Nerven und tolle Ideen sorgen garantiert für einen vollen Partyerfolg.

Mehr anzeigen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily