Rezept für Chocolate Chip Cookies

Zurück zur Übersicht

Chocolate Chip Cookies

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für 15-20 Stück | 40 Min. | + Kühl- und Abkühlzeit

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 125 g SweetFamily Brauner Zucker
  • 1 große Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 160 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 15 g Speisestärke
  • 120 g Zartbitter-Schoko-Chips

Zubereitung

140
Kcal
Stück
2
Gramm
Eiweiß
15
Gramm
Kohlenhydrate
7
Gramm
Fett

Chocolate Chip Cookies sind mittlerweile in Deutschland genauso beliebt wie in Amerika. Schnell und unkompliziert zu backen und fast genauso schnell aufgegessen.

1. Butter würfeln und bei schwacher Hitze zerlassen, etwas abkühlen lassen. Dann mit Zucker und Salz cremig rühren, bis sich der Zucker löst. Ei zufügen und unterschlagen. Mehl, Backpulver, Natron und Stärke mischen und kurz unterrühren. 100 g Chocolate Chips unterheben. Teig mind. 2 Stunden kühl stellen.

2. Mit einem Eisportionierer Portionen vom Teig abnehmen (3-4 cm Durchmesser) und mit reichlich Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Übrige Chocolate Chips darauf verteilen.

3. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 10-12 Min. backen, bis die Ränder der Cookies gerade anfangen zu bräunen und die Cookies in der Mitte noch weich sind. Cookies einige Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter setzen eben und auskühlen lassen. In einer luftdicht schließenden Dose aufbewahren.

Tipp: Statt der Kuvertüre-Chips kann man auch grob gehackte Zartbitterschokolade oder -kuvertüre verwenden.

 

 

Dieses Rezept für Chocolate Chip Cookies gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily