Rezept für Belgische Hefewaffeln

Zurück zur Übersicht

Belgische Hefewaffeln

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für ca. 12 Stück | 40 Min. | + Gehzeit

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz
  • 300 g Mehl
  • nach Belieben 1 Briefchen Safranfäden oder 1 TL gemahlener Zimt oder Kardamom
  • 125 g SweetFamily Hagelzucker
  • etwas Fett für das Waffeleisen

Zubereitung

314
Kcal
pro Waffel
6
Gramm
Eiweiß
42
Gramm
Kohlenhydrate
12
Gramm
Fett

1. Butter schmelzen, Milch und 150 ml Wasser zufügen und lauwarm erwärmen. Hefe in eine Schüssel bröckeln, Milchmischung darüber gießen und Hefe darin auflösen.

2. Eier trennen. Eigelb mit Salz und Mehl zur Hefemilch geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Gewürz nach Belieben zufügen. Eiweiß knapp steif schlagen und unterheben. Teig 20 Minuten gehen lassen.

3. Vor dem Backen Hagelzucker unter den Teig heben. Waffeleisen für belgische Waffeln erhitzen und einfetten.

4. Aus dem Teig darin nach und nach ca. 12 Waffeln je ca. 4 Minuten backen.

Tipps:

Serviere dazu Schlagsahne oder auch eines unserer fruchtigen Curds wie Himbeer-Curd oder Limetten-Ingwer-Curd.

Solltest du Safran verwenden wollen, zerstoße ihn vorher gemeinsam mit 1 TL SweetFamily Feiner Zucker in einem Mörser. 

Dieses Rezept für Belgische Hefewaffeln gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily