Rezept für Apfelkuchen vom Blech

Zurück zur Übersicht

Apfelkuchen vom Blech

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
Für 1 Blech (ca. 20 Stücke) | 75 Min. | + Abkühlzeit

Zutaten

  • 300 g weiche Butter
  • 300 g SweetFamily Unser Feinster
  • 5 Eier (Größe M)
  • 300 g Mehl
  • 1,5 kg säuerliche Äpfel

Zubereitung

1. Butter sehr cremig rühren. Nach und nach Zucker unter Rühren einrieseln lassen und weiterschlagen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei einzeln gründlich unterrühren. Das Mehl sieben und kurz unterrühren, bis der Teig gerade gebunden ist. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glatt streichen.

2. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch würfeln und auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofens bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) ca. 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auskühlen lassen. In Stücke schneiden. Nach Belieben mit Schlagsahne servieren.

Tipps:

Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung und vielen Tipps gelingt der Rührteig perfekt.

Wer mag, toppt die Äpfel zusätzlich mit Streuseln. Dafür 125 g Butter klein würfeln und mit 125 g SweetFamily Unser Feinster und 250 g Mehl krümelig verkneten.

Obst: Apfel

Dieses Rezept für Apfelkuchen vom Blech gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily