Rezept für schneller Apfelkuchen

Zurück zur Übersicht

schneller Apfelkuchen

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für 12 Stücke | 65 Min. | + Zeit zum Auskühlen

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 170 g SweetFamily Unser Feinster
  • 1 Ei
  • 400 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Fett für die Form
  • 800 g Äpfel

Zubereitung

342
Kcal
pro Stück ca.
4
Gramm
Eiweiß
43
Gramm
Kohlenhydrate
15
Gramm
Fett

1. Butter, Zucker, Ei, Mehl und Backpulver zu Streuseln verkneten. Die Hälfte in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und zu einem Boden andrücken.

2. Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden. Auf den Teigboden geben und mit übrigen Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) ca. 50 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps:

Dazu schmeckt Schlagsahne.

Wer mag, mischt die Apfelstücke vorab mit 1-2 TL gemahlenem Zimt.

Obst: Apfel

Dieses Rezept für schneller Apfelkuchen gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily