Rezept für Mandelaugen

Zurück zur Übersicht

Mandelaugen

Schwierigkeitsgrad: normal
Für ca. 45 Stück | 60 Min. | + Abkühlzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g SweetFamily Unser Feinster
  • 1 Ei
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz
    Für die Verzierung und Füllung:
  • ca. 125 g gehackte Mandeln
  • ca. 100 g Johannisbeergelee

Zubereitung

98
Kcal
Pro Stück ca.
2
Gramm
Eiweiß
7
Gramm
Kohlenhydrate
7
Gramm
Fett

1. Für den Teig Mehl, gemahlene Mandeln, Butter und Zucker verrühren. Ei, Bittermandelöl, Nelkenpulver und Salz zufügen und unterrühren.

2. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (2-3 cm Ø) füllen. Gehackte Mandeln auf einen Teller streuen und den Teig tupfenweise auf die Mandeln spritzen. Plätzchen mit der Mandelseite nach oben auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.

3. In jedes Plätzchen mittig mit einem Kochlöffelstiel eine Vertiefung drücken. Etwas Gelee in die Vertiefung füllen. Kekse  im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft (175 °C Ober-/Unterhitze) ca. 12 Minuten knusprig backen. Aus dem Ofen nehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.

 

Tipps:

Ein Rezept für selbst gemachtes Johannisbeergelee findet ihr hier.

Statt mit Johannisbeergelee schmecken die Kekse auch mit einer Füllung aus Waldbeer- oder Himbeergelee.

Dieses Rezept für Mandelaugen gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily