Rezept für Holunderblütenkranz

Zurück zur Übersicht

Holunderblütenkranz

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für ca. 12 Stücke | 70 Min. | + Abkühl- und Trockenzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • 220 g SweetFamily Rohrzucker zum Backen
  • 220 g weiche Butter
  • Salz
  • 3 Eier (M)
  • abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Bio-Zitrone
  • 275 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml  Holunderblütensirup
  • Fett und Paniermehl für die Form
    Zum Garnieren:
  • 90 g SweetFamily Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1-2 EL Holunderblütensirup
  • nach Belieben Holunderblüten oder andere essbare Blüten zum Garnieren

Zubereitung

352
Kcal
pro Stück
4
Gramm
Eiweiß
44
Gramm
Kohlenhydrate
17
Gramm
Fett

1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen. Rohrzucker, Salz und Butter dickcremig und hell aufschlagen. Eier einzeln gründlich unterrühren. Zitronenschale zufügen. Mehl und Backpulver mischen und mit Zitronensaft und Holunderblütensirup kurz unterrühren.

2. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Kranz- oder Guglhupfform (ca. 2 l Inhalt) geben und glatt streichen. Im heißen Ofen 45-50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen). Auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen.

3. Puderzucker sieben und mit Zitronensaft und Sirup zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Kuchen damit streifenförmig überziehen und nach Belieben mit Blüten garnieren. Guss fest werden lassen, dann servieren.

Tipps:

Serviert dazu Erdbeerkompott und Vanilleeis.

Den Holunderblütensirup könnt ihr natürlich auch selbst machen, unser Rezept dafür findet ihr hier.

Dieses Rezept für Holunderblütenkranz gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily