Rezept für Holunder-Spitzbuben

Zurück zur Übersicht

Holunder-Spitzbuben

Schwierigkeitsgrad: normal
für ca. 50 Stück | 70 Min. | + Kühl- und Abkühlzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g SweetFamily Feiner Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 400 g Mehl
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Mehl zum Ausrollen
    Für die Füllung:
  • 200 g Holundergelee (siehe Tipp)
  • Saft von 1 Zitrone
  • etwas SweetFamily Puderzucker zum Streuen

Zubereitung

88
Kcal
Pro Stück ca.
1
Gramm
Eiweiß
11
Gramm
Kohlenhydrate
4
Gramm
Fett

1. Butter würfeln und mit übrigen Teigzutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 2 Stunden kühl stellen. Teig portionsweise auf etwas Mehl ausrollen und Plätzchen ausstechen. Aus der Hälfte in der Mitte einen kleinen Kreis herausstechen. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen.

2. Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) ca. 12 Minuten goldgelb backen. Auf Kuchengittern auskühlen lassen.

3. Gelee mit Zitronensaft glatt rühren und auf die ungelochten Plätzchen streichen. Gelochte Plätzchen mit Puderzucker bestäuben und darauf setzen. Öffnung mit restlichem Gelee auffüllen.

Tipp: Ein Rezept für selbst gemachtes Holundergelee findest du hier.

Obst: Holunder

Dieses Rezept für Holunder-Spitzbuben gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily