Rezept für Flüssige Schokoladenküchlein mit Rosmarin

Zurück zur Übersicht
Flüssige Schokoladenküchlein mit Rosmarin (Rezept)

Flüssige Schokoladenküchlein mit Rosmarin

Schwierigkeitsgrad: normal
Für ca. 12 Stück | 30 Min. | + Abkühlzeit

Zutaten

  • 180 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 100 ml Speiseöl
  • 60 g weiche Butter
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 60 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 60 g SweetFamily Unser Feinster
  • 3 Eier
  • Fett für die Förmchen
  • Zum Ausstreuen ca. 2 EL SweetFamily Unser Feinster

Zubereitung

458
Kcal
Pro 100 g ca.
6.2
Gramm
Eiweiß
31.1
Gramm
Kohlenhydrate
34.6
Gramm
Fett

1. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Schokolade hacken und mit Öl und Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln abzupfen und sehr fein hacken. Mit Mehl und Salz unter die Schokomasse rühren. Eier und Zucker einige Minuten zu einem stabilen Schaum aufschlagen und unterheben.

2. Teig in zwölf gefettete und mit Zucker ausgestreute, ofenfeste Espressotassen oder kleine Förmchen (ca. 5 cm Durchmesser) füllen. Im heißen Ofen ca. 8-10 Minuten backen, bis die Oberfläche fest, das Innere aber noch etwas weich ist. Küchlein herausnehmen, ca. 1 Minute abkühlen lassen und auf Teller stürzen.

Tipp:

Dazu schmecken Vanilleeis und in karamellisiertem Zucker kurz gebratene Früchte wie z.B. Ananas.

Kraut und Gewürz: Rosmarin

Dieses Rezept für Flüssige Schokoladenküchlein mit Rosmarin gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily