Rezept für Zitronenkuchen

Zurück zur Übersicht

Zitronenkuchen

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
Für ca. 12 Stücke | 90 Min. | + Abkühl- und Trockenzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • 250 g Butter
  • 250 g SweetFamily Unser Feinster
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 EL Milch
  • Fett für die Form
    Für den Guss:
  • 150 g SweetFamily Puderzucker
  • Saft von 1-2 Zitronen

Zubereitung

340
Kcal
Pro 100 g ca.
5.5
Gramm
Eiweiß
54.3
Gramm
Kohlenhydrate
10.9
Gramm
Fett

1. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Butter zerlassen und wieder abkühlen lassen. Dann mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Eier einzeln hinzufügen und gründlich unterschlagen. Zitronensaft und Salz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, darüber sieben und mit Milch kurz unterrühren.

2. Teig in eine gefettete Gugelhupfform (ca. 22 cm Durchmesser) geben. Kuchen im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe machen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann aus der Form stürzen.

3. Puderzucker sieben und mit Zitronensaft zu einem nicht zu dünnflüssigen Guss verrühren. Zitronenkuchen damit überziehen und trocknen lassen.

Tipp:

Natürlich kann der Kuchen auch in einer Kastenform gebacken werden, dann verkürzt sich die Backzeit eventuell etwas.

Obst: Zitrone

Dieses Rezept für Zitronenkuchen gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily