Rezept für Zimt-Apfeltartelettes

Zurück zur Übersicht

Zimt-Apfeltartelettes

Schwierigkeitsgrad: normal
für 8 Stück | 50 Min. | plus Abkühlzeit

Zutaten

  • Fett und Mehl für die Förmchen
  • 100 g Butter
  • 4 Eier
  • 100 g SweetFamily Zuckerträume Zimt-Geschmack
  • 90 g Mehl
  • 5 weichkochende Äpfel (z.B. Jonagold)
  • 50 ml Weißwein
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre

Zubereitung

188
Kcal
100 g
3.59
Gramm
Eiweiß
21
Gramm
Kohlenhydrate
9.56
Gramm
Fett

1. Backofen auf 175°C vorheizen. 8 Obstboden-Förmchen (ca. 12 cm Ø) fetten und mit Mehl bestäuben.

2. Butter schmelzen. Eier ca. 2 Minuten schaumig schlagen. 60 g  Zuckerträume Zimt-Geschmack zugeben und 4 Minuten unterschlagen. Mehl und flüssige Butter kurz unterrühren. Teig in die Förmchen verteilen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen.

3. 3 Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit 30 g Zuckerträume Zimt-Geschmack und Weißwein ca.  4 Minuten weich kochen, dann fein pürieren. Die Apfelmasse auf den ausgekühlten Böden verteilen.

4. Übrige Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden.  Tartelettes damit belegen. Mit übrigem Zuckerträume Zimt-Geschmack bestreuen und mit einem Crème Brûlée-Brenner braun karamellisieren. Aprikosenkonfitüre erwärmen und die Apfeltörtchen damit bestreichen.

Obst: Apfel
Kraut und Gewürz: Zimt

Dieses Rezept für Zimt-Apfeltartelettes gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily