Rezept für Süße Mäuse

Zurück zur Übersicht

Süße Mäuse

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
für etwa 8 Mäuse | 150 Min. | + Geh-, Abkühl- und Trockenzeit

Zutaten

  • ½ Würfel frische Hefe (21 g)
  • 75 g SweetFamily Feiner Zucker
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g Korinthen
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • etwas Mehl zum Bearbeiten
  • Butter fürs Blech
    Für die Glasur:
  • 200 g SweetFamily Puderzucker
  • 3-4 EL Rote-Beete-Saft
  • etwa 24 Korinthen
  • 1 Lakritzschlange
  • Mandelsplitter (für die Ohren)

Zubereitung

381
Kcal
Stück
6
Gramm
Eiweiß
70
Gramm
Kohlenhydrate
7
Gramm
Fett

1. Zerbröckele die Hefe und verrühre sie mit 2 EL lauwarmem Wasser, bis sie aufgelöst ist. Gib 1 EL Zucker dazu und stell die Flüssigkeit abgedeckt 15 Minuten beiseite, bis sie schaumig wird.

2. Inzwischen erwärme die Milch leicht. Gib die Butter in Flöckchen hinein. Wasch die Korinthen und tupfe sie trocken. Verquirl das Ei in einer Tasse. Gib die schaumige Hefeflüssigkeit, das lauwarme Milch-Butter-Gemisch, Mehl, den restlichen Zucker, Salz und die Hälfte vom verquirlten Ei in eine Schüssel und verknete alles zu einem glatten Teig. Gib zum Schluss die Korinthen dazu und knete sie gut unter. Bestäube die Teigkugel leicht mit Mehl und leg sie in eine Schüssel. Bedecke sie mit einem Tuch und stelle alles mindestens 45 Minuten an einen warmen Ort. Danach muss die Teigkugel ungefähr doppelt so groß sein wie vorher. Knete den Teig nochmals auf etwas Mehl durch und teile ihn in 8 gleich große Portionen. Dreh daraus Kugeln und forme an einem Ende eine kleine Spitze für die Mäusenase.

3. Setz die Mäuse auf ein gut gebuttertes Blech, bepinsele sie mit dem übrigen verquirlten Ei und lass sie nochmals 20 Minuten gehen. Heiz inzwischen den Backofen auf 200 °C vor. Backe die Mäuse im heißen Ofen ca. 20 Minuten. Dann nimm das Blech heraus und lass sie abkühlen.

4 Siebe den Puderzucker für die Glasur und rühre ihn mit dem roten Saft zu einer dicken Flüssigkeit an. Bepinsele damit die Mäuschen. Setz Korinthen als Augen und Nase auf die Glasur. Entrolle die Lakritzschlange und schneide daraus acht Stücke, die du als Schwänze an die Mäuse setzt. Steck Mandelstifte als Ohren hinein und lass die süßen Mäuse trocknen, bevor du sie vernaschst.

 

Dieses Rezept für Süße Mäuse gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily