Rezept für Ricotta-Shortcakes mit Heidelbeeren

Zurück zur Übersicht

Ricotta-Shortcakes mit Heidelbeeren

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für 8 Stück | 40 Min. | plus Abkühlzeit

Zutaten

  • 1 Bio-Zitrone
  • 140 g SweetFamily Bio-Zucker
  • ca. 280 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 2 Eier (S)
  • 100 g Ricotta
  • Mehl zum Bearbeiten
  • 200 g Heidelbeeren
  • 120 g Crème fraîche

Zubereitung

381
Kcal
pro Stück
9
Gramm
Eiweiß
46
Gramm
Kohlenhydrate
19
Gramm
Fett

1. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. 90 g Bio-Zucker, Zitronenschale, 280 g Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel mischen. Butter würfeln und grob unter die Mehlmischung arbeiten. 

2. Eier, Ricotta und Zitronensaft verrühren. Zum Teig geben und alles zügig zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf noch etwas mehr Mehl zufügen.

3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 cm dick ausrollen. 8 Kreise (à ca. 8 cm Durchmesser) mit einem runden Ausstecher oder einem Glas ausstechen, Teigreste zwischendurch wieder kurz zusammenkneten und erneut ausrollen. Shortcakes auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit etwas Bio-Zucker bestreuen. Im heißen Ofen 18-20 Minuten goldgelb backen. 

4. Inzwischen Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen und mit restlichem Bio-Zucker aufkochen. 2-3 Minuten garen. Shortcakes aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Zum Servieren aufschneiden und Crème fraîche und heiße Heidelbeeren darauf geben

Obst: Heidelbeer

Dieses Rezept für Ricotta-Shortcakes mit Heidelbeeren gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily