Rezept für Pharisäer

Zurück zur Übersicht

Pharisäer

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für eine Tasse | 10 Min.

Zutaten

  • 1 Tasse starken Kaffee
  • 2 Stück SweetFamily Würfelzucker
  • 2 - 3 EL Rum
  • 1 EL Sahne, steif geschlagen
  • Borkenschokolade zum Dekorieren

Zubereitung

13
Gramm
Kohlenhydrate
4
Gramm
Fett

Pharisäer zubereiten:

Den Zucker im heißen Kaffee auflösen. Den Rum in einem Topf erwärmen und zum Kaffee hinzugeben. Das Ganze mit einer Schlagsahnehaube und Borkenschokolade verzieren.

Wussten Sie, ...:

… dass der „Pharisäer“ seinen Ursprung auf der nordfriesischen Insel Nordstrand haben soll? Hier heißt es, hätten die erfinderischen Friesen versucht, einen besonders asketisch lebenden Pfarrer zu überlisten. Denn der Duft des Rums sollte ihm unter der Sahnehaube verborgen bleiben. Als er sie doch erwischte, schimpfte er seine Gemeinde ein scheinheiliges Volk von Pharisäern. Damit hatte das Getränk seinen Namen.

Dieses Rezept für Pharisäer gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily