Rezept für Kakao-Himbeer-Baiser

Zurück zur Übersicht

Kakao-Himbeer-Baiser

Schwierigkeitsgrad: unkompliziert
für ca. 40 Stück | 150 Min. | + Abkühl- und Trockenzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • etwas weiche Butter für die Bleche
  • 30 g Kokosraspel
  • 20 g Speisestärke
  • 150 g SweetFamily Puderzucker
  • 1 EL Kakao
  • 1/2 TL Zimt
  • 125 g Himbeeren
  • 5 Eiweiß (M)
  • 1 Prise Salz
    Für die Glasur:
  • 100 g SweetFamily Puderzucker
  • 1 EL Kakao

Zubereitung

34
Kcal
Stück
1
Gramm
Eiweiß
7
Gramm
Kohlenhydrate

1. 2 Bleche mit Backpapier belegen und dünn mit Butter bestreichen. Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.

2. Kokosraspel in einem Blitzhacker fein hacken. Mit Speisestärke, 100 g Puderzucker, Kakao und Zimt mischen. Himbeeren verlesen und halbieren.

3. Eiweiß mit Salz und 1 EL Puderzucker ca. 2 Minuten steif schlagen. Unter weiterem Schlagen übrigen Puderzucker esslöffelweise zugeben und ca. 3 Minuten weiterrühren, bis der Baiser fest ist und glänzt. Kokosmischung und Himbeeren zügig unterheben.

4. Mit 2 Teelöffeln ca. 40 Baisertupfen auf die Bleche verteilen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Dann die Backofentür mit einem Holz-Kochlöffel einen Spalt öffnen, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann. Ofentemperatur auf 100 °C Umluft reduzieren und Baisers ca. weitere 1 ½ Stunden trocknen lassen. Bleche herausnehmen und auskühlen lassen.

5. Für die Glasur Puderzucker und Kakao sieben und mit wenig Wasser glatt rühren. Baisers damit beträufeln, trocknen lassen und in luftdicht verschlossenen Dosen aufbewahren.

Obst: Himbeer

Dieses Rezept für Kakao-Himbeer-Baiser gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily