Rezept für Schokoladen-Cake Pops

Zurück zur Übersicht

Schokoladen-Cake Pops

Schwierigkeitsgrad: normal
Für 20 Stück | 45 Min. | + Abkühl- und Trockenzeit

Zutaten

    Für den Teig:
  • 5 Eier (Größe M)
  • 70 g SweetFamily Brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 90 g Mehl
  • 10 g Kakao
  • 200 g Sahnejoghurt (10 % Fett)
  • 50 g Sauerkirschmarmelade
    Für die Glasur:
  • 100 g Kokosöl
  • 100 g SweetFamily Puderzucker
  • 1-2 EL Kakao
  • 50 g Schokostreusel
  • 50 g Kokosraspel

Zubereitung

167
Kcal
Pro Stück
3
Gramm
Eiweiß
17
Gramm
Kohlenhydrate
9
Gramm
Fett

1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Eier 3 Minuten dickschaumig schlagen. Braunen Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weitere 3 Minuten schlagen, bis ein elastischer Schaum entsteht. Mehl und Kakao darüber sieben und kurz unterschlagen. Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech glatt streichen und im heißen Ofen ca.10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Teig stürzen und Backpapier abziehen. Biskuit zerbröckeln und mit Sahnejoghurt und Sauerkirschmarmelade zu einer glatten Masse verkneten. 20 Kugeln daraus formen und auf Stiele oder Holzspieße stecken.

3. Kokosöl schmelzen. Puderzucker und Kakao sieben und mit Kokosöl verrühren. Cake-Pops damit überziehen. Mit Schokostreuseln und Kokosraspeln bestreuen und trocknen lassen. Bis zum Servieren kühl stellen.

 

Dieses Rezept für Schokoladen-Cake Pops gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily