Rezept für Pflaumentorte mit Rosmarin

Zurück zur Übersicht

Pflaumentorte mit Rosmarin

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
Für ca. 10 Stücke | 60 Min. | + Abkühl- und Kühlzeit

Zutaten

    Für den Boden:
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 70 g SweetFamily Unser Feinster
  • 70 g sehr weiche Butter
  • 50 ml Milch
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
    Für die Rosmarinsahne:
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 500 g Sahne
  • 150 g weiße Kuvertüre
    Für den Belag:
  • 600 g rote Pflaumen
  • 50 g SweetFamily Unser Feinster
  • 250 ml Portwein
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
    Zum Verzieren:
  • 2-3 Rosmarinzweige
  • etwas Zitronensaft
  • etwas Zucker

Zubereitung

560
Kcal
pro Stück
11
Gramm
Eiweiß
43
Gramm
Kohlenhydrate
35
Gramm
Fett

1. Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze (130 °C Umluft) vorheizen. Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Eier trennen und Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen. Zucker und weiche Butter schaumig schlagen. Eigelb und Milch zugeben und so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mandeln und Backpulver mischen und mit geschmolzener Kuvertüre unterrühren. Eiweiß vorsichtig unterheben.

2. Eine Springform (22-24 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier auslegen. Masse in die Springform geben. Den Boden im heißen Ofen ca. 45-50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Inzwischen Rosmarin für die Sahne waschen und trocken tupfen. Mit 150 g Sahne aufkochen und 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Vom Herd ziehen, 5 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb gießen. Weiße Kuvertüre hacken und darin schmelzen. Abkühlen lassen. Restliche Sahne steif schlagen und kühl stellen.

4. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Pflaumenhälften in je 2-3 Spalten schneiden. Zucker und Portwein aufkochen. Pflaumen darin ca. 3 Minuten pochieren, sie sollen weich werden, aber nicht zerfallen. Auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen. Früchte und Sud abkühlen lassen.

5. Tortenboden aus der Form lösen, auf eine Platte setzen. Pflaumen bis auf einige zum Verzieren darauf verteilen. Portweinsud mit Tortengusspulver nach Packungsanweisung verrühren, aufkochen, kurz abkühlen lassen. Über den Früchten verteilen, abkühlen lassen.

6. 1/3 der geschlagenen Sahne unter die weiße Schokocreme ziehen. Restliche Sahne in 2 Portionen unterheben. Masse wolkig über den Pflaumen verteilen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.

7. Rosmarin zum Verzieren waschen, in Zitronensaft tauchen und in Zucker wälzen. Auf Backpapier trocknen lassen. Torte vor dem Servieren damit und mit übrigen Pflaumen verzieren.

Obst: Zwetschge, Pflaume
Kraut und Gewürz: Rosmarin

Dieses Rezept für Pflaumentorte mit Rosmarin gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Weitere Rezepte

Inspirationen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily