Sternfrucht

Die Dekorative

Liebe Sternfrucht-Freunde

Obwohl ganzjährig geerntet hat die Sternfrucht aufgrund ihrer charakteristischen Form vornehmlich zur Weihnachtszeit ihre Sternstunde. Aber auch sonst macht die Sternfrucht als essbare Deko in vielen Zubereitungen eine gute Figur. Der süß-säuerlich, an Stachelbeeren erinnernde Geschmack ist sehr erfrischend und ist ein Genuss der leichten Art.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

A star is born

Die Sternfrucht wird auch Karambola bzw. Karambole genannt.

Die 8 - 13 cm lange Beere ist in 5 charakteristische Längsrippen geteilt, die quer geschnitten die typische Sternform ergeben.

Die Früchte wachsen an bis zu 10 m hohen Bäumen.

Mit 90% Wasseranteil ist die Sternfrucht ein echtes Kalorien-Leichtgewicht.

Tipps vom Süße Küche-Team

Die Sternfrucht kann wie ein Apfel mitsamt der Schale gegessen werden. In Scheiben geschnitten eignet sie sich als Verzierung für Desserts, Torten und Cocktails.

 

SteviaZucker

50% weniger Kalorien pro Portion

zum Produkt
 

SteviaGelierzucker

40% weniger Kalorien im Fruchtaufstrich

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren

 

Leichte Maracuja-Himbeer-
Konfitüre

(4)

40 Min.

zum Rezept
 

Apfel-Brombeer-
Konfitüre

(6)

40 Min.

zum Rezept
 

Sauerkirsch-
Johannisbeer-Mango-Konfitüre

(7)

40 Min.

zum Rezept
nach oben