Papaya

Die Gesundheitsmelone

Liebe Papaya-Freunde

Schon Kolumbus nannte sie die "Frucht der Engel". Die saftige, mild-süße Papaya ist ein echtes Allround-Talent: sie schmeckt pur, in Salaten, zu süßen und herzhaften Speisen, in Getränken, Konfitüren und Chutneys. Stöbern Sie gleich in unseren Rezepten und bereiten sich einen himmlischen Genuss zu.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

Wissenswertes

Papayas können bis zu 45 cm lang und 6 kg schwer sein. Handelsüblich sind bei uns brasilianische und hawaiianische Früchte von ca. 0,5 kg.

Der Geschmack von Papayas erinnert an Aprikosen und Melonen.

Die Schale einer reifen Papaya ist gelblich-grün, das Fruchtfleisch hellorange bis rosa-/lachsfarben.

Die Kerne sind essbar und ähneln aufgrund ihrer Schärfe geschmacklich schwarzem Pfeffer

Tipps vom Süße Küche-Team

Unreife Papayas können aufgrund ihres herben Geschmacks wie Gemüse verarbeitet werden und sind z.B. bei der Zubereitung von Chutneys oder Currys eine beliebte Zutat. Speisen, die mit Gelatine zubereitet werden, gelieren nicht, wenn sie Papaya enthalten. Man sollte stattdessen Pektin zum Andicken verwenden.

 

SteviaZucker

50% weniger Kalorien pro Portion

zum Produkt
 

SteviaGelierzucker

40% weniger Kalorien im Fruchtaufstrich

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren

 

leichte Kürbis-Apfel-
Konfitüre

(0)

30 Min.

zum Rezept
 

Leichtes Apfel-Trauben-
gelee mit Rosenblättern

(0)

10 Min.

zum Rezept
 

Leichtes Rhabarber-
gelee mit Kornblumen

(0)

10 Min.

zum Rezept
nach oben