Minze

Sooo frisch!

Liebe Minze-Freunde

Dieses Kraut kann in der Küche fast alles. Bei uns eher in der "kalten Küche" bei Desserts, Cocktails und als Dekoration verwendet, wird Minze in Indien, Afrika und arabischen Ländern auch oft bei Hauptgerichten eingesetzt. Und auch die Engländer mit ihrer berühmten "Mint Sauce" schwören auf dieses aromatische Kraut. Lassen Sie sich von unseren Rezepten Appetit machen.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

Wissenswertes

Es gibt rund 20 Minzarten, die sich in Aussehen und Würzkraft stark voneinander unterscheiden.

Bei uns sind die grüne Minze und die Pfefferminze am beliebtesten. Andere bekannte Sorten sind Krause-Minze, Marokkanische Minze und Nane-Minze.

Im 17. Jahrhundert entdeckten die Briten die Pfefferminze ("Spearmint"), die einen sehr hohen Mentholgehalt hat und kräftig-würzig schmeckt.

Zu den sogenannten Edel-Minzen gehören Erdbeer-, Lavendel-, Limone- und Ingwerminze.

Tipps vom Süße Küche-Team

Kombinieren Sie Minze beim Würzen mit Knoblauch und Petersilie. Mit anderen Kräutern verträgt sie sich weniger gut. Vor allem im Sommer sorgt die mentholhaltige Minze für Erfrischung und ein kühles Mundgefühl. Die Blätter können ganz, gezupft, geschnitten oder gehackt verwendet werden.

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren

 

Odenwälder Bauern-
frühstück mit Rucolasalat

(2)

35 Min.

zum Rezept
 

Rote Grütze
Biskuitröllchen

(4)

35 Min.

zum Rezept
 

Ostereier-Brioche

(2)

30 Min.

zum Rezept
nach oben