Oregano

Typisch italienisch

Liebe Oregano-Freunde

Aus der mediterranen, aber insbesondere der italienischen Küche ist Oregano nicht wegzudenken. Er ist DAS Pizzagewürz und auch der obligatorischen Tomatensoße verleiht Oregano den typisch mild-pikanten Geschmack. Auch Omelettes, Lamm und alle Arten von Tomatengerichten harmonieren sehr gut mit diesem Gewürz.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

Wissenswertes

Oregano wird auch "Wilder Majoran" genannt, ist geschmacklich allerdings wesentlich pikanter und intensiver.

Mit dem roten Farbstoff der Blüten hat man früher Wolle gefärbt.

Im Mittelalter glaubte man an die Dämonenvertreibende Wirkung von Oregano.

Getrockneter Oregano, genau wie Thymian, schmeckt wesentlich intensiver als frischer (3-fache Würzkraft).

Tipps vom Süße Küche-Team

Oregano mag Hitze. Kochen Sie ihn mindestens 15 Minuten mit, damit sich sein Aroma voll entfaltet. Bitte sparsam dosieren, da die Blätter eine hohe Würzwirkung haben. 

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren

 

Hamburger Butterkuchen

(4)

30 Min.

zum Rezept
 

Rosinenbrötchen

(3)

30 Min.

zum Rezept
 

Erdbeer-Multi-Kulti-
Kuchen

(9)

30 Min.

zum Rezept
nach oben