Ingwer

Echt scharf

Liebe Ingwer-Freunde

Lange Zeit neben Pfeffer das einzige pikante Gewürz, hat der Ingwer mittlerweile seinen europäischen Siegeszug angetreten. Nicht nur in asiatischen Gerichten und Currys sorgt er für die nötige Schärfe, sondern auch Gebäck, Tee oder Smoothies bekommen durch Ingwer ihr gewisses "Etwas". Lassen Sie sich von unseren Rezepten Appetit machen.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

Wissenswertes

Von der Schilfähnlichen Pflanze wird nur das Rhizom (Wurzel) verwendet.

Die Dicke der Wurzel gibt ebenfalls Auskunft über ihre Schärfe: Je dicker, desto intensiver ist das scharfe Aroma. 

Junger Ingwer ist immer milder als ältere Knollen. Getrockneter Ingwer ist besonders scharf und sollte nur sehr sparsam dosiert werden.

Der schärfste Ingwer kommt aus Westafrika, der teuerste aus Jamaika.

Tipps vom Süße Küche-Team

Bei uns erhältliche Knollen sollten grundsätzlich geschält werden. Ingwer immer frisch zubereiten, nie "vorschnippeln". 

In Küchenpapier eingewickelt hält sich frischer Ingwer im Kühlschrank mehrere Wochen. 

Angeschnittenen Ingwer erst trocknen lassen, bevor er wieder eingelagert wird.

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren

 

Osterhasen

(5)

45 Min.

zum Rezept
 

Kokos-Minze-
Erdbeertorte

(4)

40 min. Min.

zum Rezept
 

Rote Grütze
Kühlschranktorte

(10)

40 Min.

zum Rezept
nach oben