Tomate

Der Paradiesapfel

Liebe Tomaten-Freunde

Die ursprünglich aus den Anden stammende "xitomatl" ist mittlerweile ein in deutschen Küchen sehr beliebtes Gemüse. Ob Soße, Suppe oder Salat, die Tomate findet vielfältigen Einsatz. Und aufgrund der mehr als 2500 Züchtungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn Ihnen jetzt nach einem mediterranen Chutney ist, schauen doch gleich mal in unsere Rezepte.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

Nicht nur rot ...

Tomaten gibt es in sehr kleinen Größen (z.B. wie Kirsche oder sogar Johannisbeere) bis hin zu sehr großen Früchten, die bis zu ein Kilogramm schwer werden.

Die ursprüngliche Tomate war klein und gelb, daher auch ihr italienischer Name "pomodoro" (goldener Apfel).

Mittlerweile gibt es weiße, gelbe, orange, rosa, violette, braune, grüne, schwarze, glatte, gefurchte, gestreifte, getigerte, runde, ovale, herzförmige und ach ja! rote Tomaten.

Am letzten Augustwochenende findet in der kleinen spanischen Stadt Buñol das Tomatenfest statt, wo von 11-12 Uhr "scharf geschossen" wird - mit überreifen Tomaten.

Tipps vom Süße Küche-Team

Tomaten nie im Kühlschrank lagern, dort verlieren sie Textur, Haltbarkeit und vor allem Geschmack. Unreife Tomaten bitte nur gekocht verzehren, da sie das giftige Solanin enthalten, das sich beim Kochen in Verbindung mit Zucker allerdings auf eine unbedenkliche Menge zersetzt. Zum Häuten kreuzweise eingeritzte Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, dann mit kaltem Wasser abschrecken - so lässt sich die Haut leicht abziehen.

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Hier finden Sie einige Rezepte

 

Kekstanne

(1)

40 Min.

zum Rezept
 

Kirsch-Streuselkuchen
mit Mohnfüllung

(1)

40 Min.

zum Rezept
 

Kakao-Cheesecake
mit Erdbeersauce

(1)

40 Min.

zum Rezept
nach oben