Möhre

Karotte, Wurzel …

Liebe Möhren-Freunde

So vielfältig wie ihr Name ist auch ihr Einsatz in der Küche: Als Sattmacher in Aufläufen, Suppen und Salaten, als saftige Kuchen- und Brotzutat oder Vitaminbooster im Saft - Möhren sind ein gesundes Allroundtalent, schmecken mit ihrem leicht nussigen, süßen Aroma Groß & Klein und verbreiten mit ihrer knalligen Farbe sofort gute Laune.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

So eine Rübe

Die Möhre heißt je nach Region auch Mohrrübe, Wurzel, Gelbe Rübe, Rübli oder Karotte.

Frische Möhren erkennt man an ihrem leuchtenden Orange ohne Flecken und einer biegsamen Festigkeit.

Formal unterscheidet man zwischen Möhren, die lang und schmal sind und Karotten - sie haben eine kurze, stumpfe Form. 

Neben orangen Möhren gibt es auch gelbe, weiße und sogar violette.

Tipps vom Süße Küche-Team

Lagern Sie Möhren nicht in der Nähe von reifen Früchten (z.B. Äpfel, Birnen, Tomaten), da sie einen unangenehmen, bitteren Geschmack annehmen. Vor der Lagerung von Bundmöhren das grüne Laub und von Waschmöhren die Cellophanverpackung entfernen. Besonders schonend lagern Sie Möhren in ein feuchtes Tuch gewickelt.

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Hier finden Sie einige Rezepte

 

Versunkene Birnen-Kuchen

(2)

60 Min.

zum Rezept
 

Erdbeertorte

(2)

60 Min.

zum Rezept
 

Donuts

(1)

60 Min.

zum Rezept
nach oben