Gurke

Der Schlankmacher

Liebe Gurken-Freunde

Dieses vielseitige Gemüse ist längst kein Geheimtipp mehr nur für die Schönen und Schlanken: bei nur 12 Kalorien pro 100g und 95% Wassergehalt kann man sich ohne Reue satt essen. Ob als Salat, Dip oder Suppe, die Gurke erfrischt insbesondere im Sommer. Aber auch in Chutneys oder indischen Currys macht die Gurke eine gute Figur. Lassen Sie sich von unseren Rezepten Appetit machen.

Wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren und Genießen.

Zutat suchen nach ...

Wissenswertes

Bei den Gurken unterscheidet man zwischen Salat- oder Schlangengurken und Einlege- bzw. Gewürzgurken.

Bei den Einlegegurken differenziert man nach Größe Cornichons (klein), Gurkentopf oder -happen (mittel) und Senfgurken (groß). 

Die Salatgurke wird bis zu 60 cm lang und ca. 500 g schwer. Kerne und Schale sind essbar und sogar gesund.

Der deutsche Name kommt aus dem Mittelgriechischen "aguros" und bedeutet unreif oder auch grün.

Tipps vom Süße Küche-Team

Gurken vor dem Verzehr gründlich unter fließendem Wasser abspülen, aber nicht schälen, da ein Großteil der Vitamine in der Schale stecken.

 

Beliebtestes Gurkengewürz ist der Dill.

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren

 

Stutenkerl

(1)

40 Min.

zum Rezept
 

Würzkuchen

(3)

40 Min.

zum Rezept
 

Welfenspeise

(2)

40 Min.

zum Rezept
nach oben