Rezept für Poffertjes

Zurück zur Übersicht

Poffertjes

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
für 8-10 Portionen (ca. 100 Stück): | 70 Min.

Zutaten

  • ca. 300 ml Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 30 g SweetFamily Feiner Zucker
  • 100-125 g weiche Butter
  • 125 g Buchweizen-Vollkornmehl (alternativ Weizenmehl)
  • 125 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (M)
  • etwas Sonnenblumenöl für die Pfanne
  • ca. 70 g SweetFamily Puderzucker

Zubereitung

301
Kcal
Portion
5
Gramm
Eiweiß
29
Gramm
Kohlenhydrate
17
Gramm
Fett

An diesen kleinen Pfannküchlein "made in Holland" können wir uns einfach nicht satt essen - wir wünschen guten Appetit!

1. 300 ml Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Zucker darin auflösen. 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. Inzwischen 40 g Butter schmelzen und abkühlen lassen.

2. Beide Mehle, Salz, Ei, übrigen Zucker, flüssige Butter und Hefemilch zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 50-60 Minuten gehen lassen. Dann nochmals durchrühren und bei Bedarf noch etwas Milch zufügen, der Teig soll zähflüssig sein.

3. Eine Poffertjes-Pfanne nach Geräteanweisung erhitzen und ölen. Mulden zu ca. ¾ mit Teig füllen (siehe Tipps) und Poffertjes bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten von jeder Seite goldbraun backen. Die Poffertjes sollen innen noch leicht feucht sein. Herausnehmen und portionsweise mit etwas Butter anrichten, dick mit Puderzucker bestäuben und warm servieren. Übrigen Teig nach und nach genauso zu Poffertjes backen, dabei vor jedem Einfüllen des Teiges Mulden leicht ölen.

Wer mag, kann die Poffertjes vor dem Servieren nach Belieben zusätzlich mit etwas Cointreau beträufeln oder Obst, eine Fruchtsauce oder Konfitüre dazu servieren.

Tipps:

Etwas Übung braucht das Verteilen des Teiges auf die Mulden: Es sollte zügig gehen, damit man rechtzeitig mit dem Wenden der Poffertjes beginnen kann. Besonders hilfreich ist es, den Teig in eine Squeeze-Flasche aus Kunststoff mit mittelgroßer Lochtülle zu füllen und damit in die Mulden zu portionieren.

Das Wenden der Poffertjes geht besonders gut mit Holz-Schaschlikspießen oder einer kleinen Grillzange.

Backdauer und erzielte Menge hängen von der Größe der Mulden ab – unsere Pfanne hat Mulden mit 4 cm Durchmesser.

 

 

Dieses Rezept für Poffertjes gelingt sicher mit:

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Rezepte

Neu: Alles über Bio-Zucker

Mehr zur ökologischen Landwirtschaft und zum SweetFamily Bio-Zucker.

Mehr anzeigen

Leichte Sommertorten

Lass dich von unseren leichten Sommertorten inspirieren!

Mehr anzeigen

Geburtstage und Parties für Kinder

Ob Jungs- oder Mädchengeburtstag, ob Mottoparty oder Kostümfest - gute Vorbereitung schont die Nerven und tolle Ideen sorgen garantiert für einen vollen Partyerfolg.

Mehr anzeigen

Newsletter

Entdecke den Newsletter von SweetFamily! Wer sich für einfache und leckere Rezepte, unsere Aktionen, neue Produkte und vieles mehr interessiert, bekommt die News regelmäßig ins Postfach.

Neues von SweetFamily