Paprika-Stachelbeer-Relish

Rezept für Paprika-Stachelbeer-Relish

Rezept vom Süße Küche-Team

(0) Rezept bewerten | Zubereitung 30 Min. | Schwierigkeitsgrad Einfach

Dieses fruchtig-pikante Relish bereichert jedes Grill-Büffet und passt wunderbar zu sämtlichen Fleischgerichten.

Zutaten

7 Gläser (250g)

  • 300 g Scharlotten
  • 25 g frischer Ingwer
  • 2 - 3 Stk Gelbe und Grüne Paprikaschoten
  • 250 g Bleichsellerie
  • 400g Stachelbeeren
  • 5-6 Stiele Oregano
  • 3 TL Senfkörner
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Weißweinessig
  • 400 g SweetFamily Gelierzucker 3:1

Zubereitung

1. Schalotten und Ingwer schälen, dann fein würfeln. Paprika und Sellerie putzen, dann fein würfeln. Stachelbeeren putzen und halbieren. Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

2. Schalotten, Ingwer, Paprika, Sellerie, Senfkörner, 3 TL Salz und Essig in einem hohen Topf unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen und ca. 8 Minuten bissfest garen.

3. Stachelbeeren, Oregano und Gelierzucker zugeben, erneut aufkochen und unter Rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Relish abschmecken und sofort in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen. Verschließen und abkühlen lassen.



Dieses Rezept für Paprika-Stachelbeer-Relish ist eins von 673 SweetFamily-Rezepten und gelingt sicher mit SweetFamily Gelierzucker 3:1.

 

Gelierzucker 3:1

der extra Fruchtige

zum Produkt


Für weitere leckere Rezepte abonnieren Sie hier gleich Ihren Newsletter.

Rezept-Flyer bestellen

Die leckersten Rezepte

Das SweetFamily Süße Küche-Team hat für Sie die besten gelingsicheren Rezepte zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren und geniessen Sie die Köstlichkeiten mit den Zutaten von SweetFamily.

  Newsletter jetzt bestellen

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Tomate-Sellerie Relish
(scharf)

(1)

90 Min.

zum Rezept
 

Karotten-Apfel-
Chutney

(3)

50 Min.

zum Rezept
 

Fenchel Sanddorn Relish

(3)

100 Min.

zum Rezept
nach oben