Fisch-Kokos-Curry

Rezept für Fisch-Kokos-Curry

Rezept vom Süße Küche-Team

(2) Rezept bewerten | Zubereitung 35 Min. | Schwierigkeitsgrad Mittel

Zutaten

  • je 400 g Lachs- und Tilapiafilet
  • Zitronensaft
  • Salz
  • je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Zuckerschoten
  • 2 EL Speiseöl
  • 400 ml Kokosmilch
  • 200 ml Brühe
  • 1-2 TL rote Currypaste
  • 2 EL SweetFamily Unser Feinster
  • 1-2 EL heller Saucenbinder

Zubereitung

Fisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten waschen, putzen, Zuckerschoten halbieren und die Frühlingszwiebeln schräg in Stücke schneiden. Öl erhitzen, Fisch dazugeben, anbraten und herausnehmen. Gemüse in das verbliebene Bratfett geben, andünsten, Kokosmilch und Brühe angießen, aufkochen und abgedeckt ca. zehn Minuten garen. Sauce mit Currypaste, Zucker und Salz abschmecken und mit Saucenbinder andicken. Fisch wieder dazugeben, kurz mit erhitzen und nach Wunsch mit Duftreis servieren.


Dieses Rezept für Fisch-Kokos-Curry ist eins von 673 SweetFamily-Rezepten und gelingt sicher mit SweetFamily Unser Feinster.

 

Unser Feinster

leicht löslich für feinste Kreationen

zum Produkt


Für weitere leckere Rezepte abonnieren Sie hier gleich Ihren Newsletter.

Rezept-Flyer bestellen

Die leckersten Rezepte

Das SweetFamily Süße Küche-Team hat für Sie die besten gelingsicheren Rezepte zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren und geniessen Sie die Köstlichkeiten mit den Zutaten von SweetFamily.

  Newsletter jetzt bestellen

Kontakt zum
Süße Küche-Team

Bei Fragen zu Rezepten, Produkten
und rund um das Thema Zucker:
0531-2411-441
suessekueche@sweet-family.de

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Omas Fliederbeersuppe mit Grießklößen

(7)

40 Min.

zum Rezept
 

Norddeutscher Matjessalat

(4)

30 Min.

zum Rezept
 

Buchweizen-Pfannkuchen
mit Heidelbeeren

(2)

15 Min.

zum Rezept
nach oben